Schaufel, Mittelbreite, Skiende, welche Auswirkungen haben diese Bereiche?

Schaufel, Mittelbreite, Skiende, welche Auswirkungen haben diese Bereiche?

Damals hat man sich einfach zwei Bretter und die Füße geschnallt und ist die Berge mit Skier runtergefahren. Heutzutage sieht dies etwas anders aus. Skier sind zu richtig komplizierten Sachen geworden. Ich möchte euch ein Überblick über die Bergriffe Schaufel, Mittelbreite und Skiende geben.

Skier

Die Schaufelbreite
Jede Schaufelbreite ist anders. Doch was haben diese unterschiedliche Breiten für Auswirkungen auf unseren Ski?
Es gilt: je breiter die Schaufel, desto…
…schneller dreht der Ski in die Kurve.
…mehr Auftrieb hat er im Tiefschnee oder Schneesulz.
…langsamer ist der Ski beim gleiten auf Ziehwegen.

Skier

Die Skimitte
Die unterschiedlichen Breiten gibt es auch in der Skimitte.
Es gilt: je breiter die Skimitte, desto…
… mehr Auftrieb hat er im Tiefschnee oder Schneesulz.
…desto träger wird er beim Aufkanten (hoher Aufkantwinkel).

Das Skiende
Zuletzt kommt das Skiende.
Es gilt: je breiter das Skiende, desto…
…mehr Auftrieb hat er im Tiefschnee oder Schneesulz.
… leichter zu wenden in der Buckelpiste.

Was ist das richtige für mich?
Nun, diese Frage lässt sich nicht pauschal auf alle beantworten. Was wir aber merken, ist das im Winter eine starke Veränderung stattfindet. Wir können nicht mehr genau sagen, wann es viel Schnee gibt oder wenig. In der Saison 2016/17, hatten wir zum Ischgl Closing (Mai) nochmal richtigen Tiefschnee, während wir über den Weihnachtstagen in Kaltenbach auf eisigen Pisten gefahren sind.
Daher ist mein Rat an die Menschen die eine bis maximal zwei Wochen auf den Pisten sind und sich nicht mehr als einen Ski zulegen wollen, kauft euch einen Allmountainski. Mit solch einem Ski, seid ihr für alle Bereiche gut aufgestellt.
Wenn ihr Fragen habt, kommentiert einfach oder schreibt mir gerne eine Mail.
Stay Tuned
Basti

2018-01-26T16:03:24+02:00