Equipment

Beste Action-Kamera 2020

Eine Action-Kamera passt in jede Tasche. Ist klein, sehr stabil und bietet viele Möglichkeiten, neue Perspektiven zu schaffen.

Action-Cams sind Kameras, die besonders klein und handlich sind. Du kannst sie am Körper tragen oder in der Hand halten. Sie werden verwendet, um besonders eindringliche, aufregende und dynamische Videos aus speziellen Blickwinkeln zu erstellen. Z.B. Kannst du mit einer solchen Kamera einem Skifahrer folgen. Du kannst sie auf deinem Skateboard montieren und neue Perspektiven schaffen. Die Möglichkeiten sind endlos. Sie sind besonders robust und sollen in jeder Situation da sein, um die besten und aufregendsten Momente festzuhalten.

Ich würde eine solche Kamera empfehlen, wenn du während deines Sports verrückte Videoaufnahmen machen möchtest. Es ist jedoch wichtig zu wissen, dass du auch Kenntnisse in der Videobearbeitung haben solltest. Ich sehe keinen Einsatz in dem Bereich Fotografie. Wenn du neben ein paar Videoaufnahmen auch ein gutes Foto machen möchtest, schauen dir mal die Kompaktkameras an. Ich habe meinen Test auf 4 Modelle reduziert.

Kamera

max. Auflösungen

Videoqualität

Stabilisierung

Akku

Preis

GoPro HERO8 Black 4k 60fps Sehr gut Sehr gut Ca. 40 min. 322€
DJI Osmo Action, Action Cam 4k 60fps Sehr gut Gut Ca. 87 min. 280€
Sony Cyber-shot DSC-RX0 II 4k 30fps Sehr gut Gut Ca. 54 min. 714€
INSTA360 ONE R Twin Edition Actioncam 4k 60fps Gut Befriedigend Ca. 54 min. 334€

Eine gute Action-Cam ist meiner Meinung nach nicht nur an der Technologie festzumachen, sondern auch die zusätzlichen Module, die zum Kauf angeboten werden. Griffe, Halterungen etc.. Ich benutze die Gopro schon lange und kann hier keinen Anbieter finden, der so viele Möglichkeiten bietet. Daher ist meine Kaufempfehlung in diesem Bereich der Gopro Hero 8 Black.